Lockerer Marmor-Gugelhupf mit Kirschen

Manchmal sind es die einfachen Dinge, die einfach die besten sind, so wie dieser leckere Gugelhupf. Diesen kann man entweder einfach mit Puderzucker bestreuen oder man macht eine leckere Schokoladenglasur dazu.

Wenn es bei uns darum geht, einen Kuchen für’s Wochenende auszuwählen, dann kommt oft der Wunsch anstatt einer Torte einen einfachen Gugelhupf zu machen. Darum habe ich vergangenen Sonntag einfach mal einen Marmor-Gugelhupf mit Kirschen gemacht.

Hier das Rezept für Euch.

Lockerer Marmor-Gugelhupf mit Kirschen

Zutaten:

250 g weiche Butter

250 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

5 Eier

250 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

2 EL Backkakao

2 EL Milch

1 Glas Schattenmorellen (Sauerkirschen)

Puderzucker

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben und weiterrühren. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver einsieben. Alles schön cremig rühren. Die Hälfte des Teiges aus der Schüssel nehmen und den Backkakao und die Milch dazugeben und mixen. Eine Gugelhupfform einfetten und die Hälfte des hellen Teiges auf dem Boden verteilen. Nun den dunklen Teig darübergeben und oben mit hellem Teig abschließen. Nun die Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 55 – 60 Minuten backen. Stäbchentest machen. Den Kuchen herausnehmen und vollständig auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Gutes gelingen!

Eure Jacky ❤

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s