Schokomuffins mit Topping

Schokolade! Schokolade geht immer oder? Also egal ob Sommer oder Winter, ob heiß oder kalt. Ich kann immer Schokolade essen. Am liebsten Vollmilchschokolade.

Diese Schokomuffins sollten auf jeden Fall in euer Backbuch aufgenommen werden. Sie sind unfassbar schnell zusammengerührt. Wenig Aufwand – tolles Ergebnis.

Wer noch möchte kann ein Topping dazu machen, das solltet ihr allerdings am Vortag herstellen, da das Topping Zeit zum Ruhen benötigt.

img_20180228_160124_954789970385.jpg


Zutaten:

Für 10 Schokoladenmuffins:

100 g Zartbitterschokolade

100 g Vollmilchschokolade

150 g Butter

2 Eier (Größe M)

120 g Puderzucker

1 Tl gemahlene Vanille

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

200 g Mehl

40 g Kakao

1 Tl Natron

1 Tl Backpulver

150 ml Milch

Topping:

285 ml Sahne

2 EL Butter

465 g Schokolade

200 g Mascarpone


Zubereitung:

Für die Muffins:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schokolade in Stücke brechen und klein hacken und beiseite stellen.

Butter langsam in einem Topf schmelzen, abkühlen lassen und anschließend mit Zucker, Vanillezucker, gemahlener Vanille, Eier und einer kräftigen Priese Salz mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einer cremigen Masse schlagen.

Das Mehl mit dem Kakao, Natron und Backpulver mischen und eventuell sieben. Nun diese Mischung abwechselnd mit der Milch in den Teig einrühren bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Die Schokoladenstückchen zum Teig geben und unterrühren und den Teig mit einem Esslöffel gleichmäßig in die Muffinförmchen füllen.

Muffinform in die Mitte des Backofens schieben und ca. 20 Minuten backen.

Für das Topping:

Die Schokolade in sehr kleine Stücke hacken. Die Sahne erhitzen, aufkochen lassen und den Topf sofort vom Herd nehmen. Die klein gehackte Schokolade und die 2 EL Butter in die Sahne rühren, bis sich Schokolade, Sahne und die Butter zu einer cremigen Masse verbunden haben.  Mit dem Pürierstab 3 Minuten lang durcharbeiten.

Die Ganache über Nacht an einem kühlen Ort ruhen lassen. Der Kühlschrank ist dafür zu kalt!

Fertigstellung – die Ganache 30 Sekunden lang mit dem Handmixer auf höchster Stufe aufschlagen. Falls sie dann zu weich ist, für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Mascarpone zur Ganche geben und 10 Sekunden mit dem Handmixer auf hoher Stufe einrühren.

Das Topping in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins dressieren. Die Muffins nach Lust und Laune verzieren.

Eure Jacky ❤

 

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. PictureFood sagt:

    Du hast Recht…Schokolade geht wirklich immer 😇 Die Cupcakes sehen wirklich köstlich aus…jetzt so ein Schoko-Cupcake wär schon nicht schlecht 🤤

    Gefällt 1 Person

  2. Nico sagt:

    Lecker 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s