Blitzschnelle Pasta mit Hähnchen

Juchuu, es gibt Nudeln! Liebst Du sie auch so sehr wie ich ? Dann kannst Du Dich heute über eine besonders einfache und ruckzuck gemachte Variante freuen.

Es gibt so Tage, an denen muss es einfach besonders schnell gehen. Und bei mir gibt es gerade eine Menge solcher Tage. Da reichen Zeit und Energie gerade noch aus, um ein paar Nudeln ins kochende Wasser zu werfen und den Rest des Kühlschrankinhaltes in die Pfanne zu hauen. Diese Rezeptidee ist so ein klassischer Fall von leerem Kühlschrank und damit verbundenen Kochergebnissen. Und: Nachdem mich einige nach dem Rezept gefragt haben – hier wäre es dann also. Lasst es euch schmecken.


Rezept für 4 Personen ° Zubereitung 40 Minuten 


Zutaten: 

500 g Brokkoli

2 große Tomaten

400 ml Schlagsahne

8 g Gemüsebrühe

70 g Tomatenmark

500 g Penne

40 g ital. Hartkäse

500 g Hähnchenbrustfielt

1 Liter Wasser

2 EL Öl

Salz, Pfeffer, Zucker


Zubereitung: 

Kleine Vorbereitung. Brokkoli in mundgerechte Röschen schneiden. Tomaten in grobe Stücke schneiden. In einem hohen Gefäß Sahne, Gemüsebrühe, Tomatenmark und Tomatenstücke fein pürieren.

Für die Pasta. Gesalzenes Wasser zum kochen bringen. Penne hinzugeben und für ca. 10 Minuten bissfest garen. Brokkoliröschen in den letzten 4-5 Minuten hinzugeben und fertig garen.

Für die Soße. Sahnemix in einen kleinen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Weitere 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Soße andickt. Hartkäse fein reiben, die Hälfte in die Soße rühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Beiseitestellen.

Währenddessen. Hähnchenbrustfilets quer in 1 cm dicke Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch 4-5 Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt und durchgegart sind.  Penne und Brokkoli zur Soße geben, kurz umrühren und ggf. erwärmen.

Anrichten. Penne in tiefe Teller anrichten und mit Hähnchenstreifen und dem restlichen Hartkäse toppen.

Eure Jacky ❤️

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. kunterbunt79 sagt:

    cool, muss ich nachmachen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s